Windows 11 Klassisches Kontextmenü aktivieren

Windows 11 Kontextmenü ändern
5. Juni 2022 18:06
Author: Timothy

Short Link

Windows 11 ist raus und viele Nutzer haben es schon auf ihrem Rechner.
An vielen Stellen hat man die Optik umgekrempelt – beispielsweise das Kontextmenü ist neu. Da gibt’s nun die häufigen Aufgaben – und die alte, klassische Ansicht erreicht man, wenn man „Weitere Optionen“ anzeigt.Stört vermutlich so einige, denn viele Apps sind noch nicht aktualisiert, sodass beispielsweise 7-Zip für mich nur mittels Extraklicks ins klassische Kontextmenü erreichbar ist.

Immerhin kann man das klassische Menü erzwingen, indem man einen Eintrag in der Window-11-Registry hinzufügt.
Mittels Tastaturkürzel Win + R kommt man flott zu „Ausführen“ und gibt dort regedit ein. Danach geht’s über den Klick auf OK weiter.

Ihr müsst einen Schlüssel erstellen. Dies ist der Pfad:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\CLASSES\CLSID\

Dort erstellt ihr einen neuen Schlüssel namens

{86ca1aa0-34aa-4e8b-a509-50c905bae2a2}

und unter diesem einen Schlüssel ohne Wert namens

InprocServer32

Sieht dann am Ende so aus:

Danach dann einfach den Registrierungseditor schließen und neu booten.

Anschließend wird bei Aufruf des Kontextmenü das alte eingeblendet, wie ganz oben im Screenshot zu sehen.
Wollt ihr das alte Menü zurück, so löscht den erstellten Schlüssel einfach.
Und für ganz flotte Nutzer: Registrierungsschlüssel herunterladen, entpacken, ausführen, neustarten – fertig.

Wenn man sich für so etwas schon durch die Registry hangeln muss, sollte es echt bald mal wieder eine Art Tune-App geben, die solche Funktionen per grafischer Oberfläche gängig macht.

Last edited by: Timothy 13. Juni 2022 20:55
Tags:   Windows11  Kontextmenü  Registry